Blog

Der Berg rief

Sonnenaufgang auf dem Geigelstein

Bisher war der Weg zu Aufnahmeorten von Landschaftsaufnahmen eigentlich immer recht gemütlich gewesen. Vergangenes Wochenende hatte sich das geändert. Im Rahmen eines Ausflugs ging es in die Chiemgauer Alpen, genauer auf den Geigelstein.  Nach dem ersten Aufstieg am Samstag der zur Priener Hütte auf 1410 m ü. NN führte, folgte am Sonntag Morgen um 6 Uhr die restlichen 400 Höhenmeter hinauf bis zum Gipfel auf 1808 m ü. NHN. Der ca. 2,4 km lange Pfad bis dorthin hatte mir einiges an Kraft gekostet. Nicht das ich nicht fit wäre aber die Fotoausrüstung in Kombination mit dem teilweise sehr steilen Pfad hatten es in sich. Doch für einen Sonnenaufgang auf dem Gipfel eines Berges nimmt man so etwas gerne in Kauf.

Oben angekommen war zunächst einmal der Ausblick der für alles entschädigte und als dann auch noch die Sonne aufging war es einfach atemberaubend.

Viel Spaß mit den Bildern 😉



Kommentare sind geschlossen.

error: Content is protected !!